31.07.2020

EDC- Echtes Every Day Carry?

Was bedeutet EDC- Every Day Carry? Die einfache Erklärung ist, das was man jeden Tag, außer der Kleidung am Leib, dabei hat sobald man das Haus verlässt. Somit hat jeder Mensch sein eigenes EDC. Bewusst oder unbewusst. Was nun in ein EDC gehört muss jeder für sich entscheiden. Meist besteht es, wie auch bei mir, aus Schlüsselbund, Brieftasche/Geldbeutel, der Uhr am Handgelenk und heutzutage dem Handy. Als Raucher nimmt man natürlich zusätzlich Feuerzeug und Zigaretten mit. Einen Schirm zum Beispiel nimmt man nur mit wenn es regnet oder Regen zu erwarten ist. Nicht jeden Tag. Somit ist er also nicht fester Teil des EDC. Genau so falsch ist die Aussage "mein heutiges EDC". EDC ist nicht heute, sondern immer.


Mein Opa sagte immer: "Ein echter Junge muss ein Messer in der Tasche haben. Wie soll er sich sonst einen Apfel schälen?" Er war es auch der mir mein erstes Taschenmesser schenkte. Ich war damals erst 4 Jahre alt. Ich schenkte ihm 10 Jahre später, kurz vor seinem Tod, sein letztes. Auch heute noch ist für mich ein vernünftiges Messer als Ergänzung zum EDC Pflicht. Nicht als Waffe, sondern als Universalwerkzeug. Ohne verlasse ich NIEMALS das Haus. Auch nicht um nur kurz zum Nachbarn zu gehen. Mal nehme ich ein kleines Schweizer mit, mal ein Multitool und mal eines mit feststehender Klinge. Manchmal auch mehrere, aber immer mindestens eins. Wie bei allem ist auch beim EDC darauf zu achten was erlaubt ist und was nicht. In Deutschland sind wir zum Beispiel bei der Wahl des Messers schon etwas eingeschränkt.


Für mich ist wichtig dass mein EDC in meine Hosen oder Jackentaschen passt. Für solche deren EDC größere Ausmaße angenommen hat gibt es im Handel viele schöne Helferlein wie zum Beispiel die Organizer von Maxpedition. Die kleineren Modelle passen auch wunderbar in die Beintaschen von Cargohosen.


Egal wie man nun sein EDC auch ausstattet, man sollte auf billige Produkte verzichten. Wenn man nichts anderes am Mann hat sollte man sich auf sein EDC verlassen können. Dies gilt besonders für das mitgeführte Messer. Zu billige Messer können nicht nur bei gebrauch ihren Dienst versagen sondern auch zu einer Gefahr für den Nutzer werden.

Wenn auch du dir nun Gedanken machst wie dein reales EDC gerade aussieht und was noch praktisch dabei zu haben wäre kann ich bei Facebook die Gruppe "Anonyme Gearsüchtige Deutschland" empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten